Was wir tun

Wir bieten Ihnen einen besonderen Service: bestens organisierte Reisen, engagierten Reiseführer/innen, spirituelle Begleitung, gute Auswahl der Unterkünfte und vernünftige Preise.

Ob Sie nun mit ihrer Pfarrgemeinde eine Reise an ein bestimmtes Ziel planen, oder einfach an einer Reise aus unserem Angebot teilnehmen möchten, wir würden dies gerne für Sie organisieren.

Geschichte

Im Jahr 1950 hat der damalige Seelsorgeamtsleiter, Dr. Edwin Fasching, den "Reisedienst Feldkircher Pilgerfahrten" ins Leben gerufen mit dem Grundauftrag, im Sinne der Kirche in Vorarlberg, Pilgerfahrten und Reisen anderer Art zu organisieren und durchzuführen. Die Organisation der ersten Fahrten erfolgte über das Seelsorgeamt in engster personeller Zusammenarbeit mit den Frauen vom "Werk der Frohbotschaft Batschuns", die unentgeltlich eine Halbtagskraft zur Verfügung stellten.

Nach dem frühen Tod des Seelsorgeamtsleiters Dr. Edwin Fasching im Jahre 1957 beauftragte Bischof Dr. Paulus Rusch das "Werk der Frohbotschaft Batschuns", die Pilgerfahrten zu übernehmen, so dass ab diesem Zeitpunkt die Verantwortung für den Reisedienst beim "Werk der Frohbotschaft Batschuns" lag. Aus rechtlich-konzessionellen Gründen wurde am 19. Februar 1970 der „Verein Reisedienst der Feldkircher Pilgerfahrten“ gegründet.

Der Reisedienst hat in all den Jahren erfolgreich seine Aufgabe erfüllt und viele zufriedene Reisende können ihm ein gutes Zeugnis ausstellen. Jährlich nehmen rund 1.800 Frauen und Männer aus Vorarlberg und den angrenzenden Ländern an unserem vielfältigen Reiseangebot teil. Auch einige Pfarrgemeinden haben schon unsere Dienste in Anspruch genommen.

Reisedienst
Feldkircher Pilgerfahrten

Bahnhofstrasse 27
6800 Feldkirch

T +43 (0)5522 72105
F +43 (0)5522 72105 - 4
» pilgerfahrten@utanet.at

Öffnungszeiten
MO bis FR, 09.00 bis 12.00 Uhr
Nachmittags 14.00 bis 17.00 Uhr telefonisch erreichbar.
SA geschlossen

Reisedienst Pilgerfahrten Feldkirch
2008